Küferei Suppiger

Gutes altes Handwerk ist gefragt

Loading...

… Tradition, Innovation, Qualität

Gutes altes Handwerk ist gefragt. Das beweist Küfer Roland Suppiger. Sein Betrieb in Küssnacht ist eine von fünf Firmen in der Schweiz, die Fässer herstellen.

Roland Suppiger ist sozusagen mit Rundhobel und Gargelkamm, den klassischen Küferwerkzeugen in der Hand, zur Welt gekommen.
Sein Urgrossvater, sein Grossvater und auch sein Vater waren Küfer. Er könnte immer noch mit ihnen zusammenarbeiten, meint der 50-jährige Suppiger.
Denn das Handwerk habe sich kaum verändert, ein paar technische Hilfsmittel wie Bandsäge und Hobelmaschine seien zwar dazugekommen, «aber das meiste ist immer noch die traditionelle Küfertechnik».

Das heisst, vom Zuschneiden der Holzbretter in abgewinkelte Dauben, die sich dann zu einer Rundung zusammenfügen, über das Formen der Fässer durch Feuer und Wasser bis zur Einbindung mit den eisernen Reifen wird alles noch so gemacht wie eh und je.

Text: Monika Zech | Zeitschrift «echt»

Impressionen